Konzertklavier "Gebr. Döhnert, Dresden" - Neuaufbau

Referenzinstrumente
Gebr. Döhnert Konzertklavier No 3220, vollständiger Neuaufbau

Gebr. Döhnert Konzertklavier No 3220, vollständiger Neuaufbau

Daten des Instrumentes

Hersteller Gebr. Döhnert, Dresden
Typ Konzertklavier
Seriennummer 3220
Baujahr ca. 1905
Mechanik Unterdämpfer
Bespannung kreuzsaitig
Korpus Massivholz
Furnier Nussbaum Maser und gestreift
Kehlleisten Nussbaum massiv
Schellackpolitur Hochglanz
Art der Restaurierung Vollständiger Neuaufbau
Erhalt des Stimmstockes
Auffrischen der Oberfläche
restaurieren der Elfenbein-Klaviatur

Beschreibung

Die Restaurierung dieses Konzertklavieres beinhaltete das Ausspänen und Neulackieren des Resonanzbodens; die Restaurierung der Stege, welche erhalten werden konnten; das Aufziehen neuer Saiten und eines Bassbezuges aus eigener Herstellung; die Restaurierung der Klaviatur; den Einbau neuer Hammerköpfe und Dämpfer. Für ein stimmiges Gesamtbild wurde der Korpus und dessen Schellackpolitur aufgefrischt und teilweise neue Politur von Grund auf aufgebaut.

Bilder

Gesamtansicht des fertigen Instrumentes

Gesamtansicht des fertigen Instrumentes

Ansicht des hinteren Teils der Klaviatur

Ansicht des hinteren Teils der Klaviatur

Ansicht der Säulen am Oberrahmen

Ansicht der Säulen am Oberrahmen

Ansicht von Klaviatur und Schlossleiste

Ansicht von Klaviatur und Schlossleiste

Ansicht der neu konstruierten Basssilie

Ansicht der neu konstruierten Basssilie

Ansicht der neuen Hammerköpfe in der überarbeiteten Mechanik

Ansicht der neuen Hammerköpfe in der überarbeiteten Mechanik

Das Instrument während der letzten Regulierungsarbeiten

Das Instrument während der letzten Regulierungsarbeiten

zurück

 
Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
|
© Matthias Mühl 2012
|
Bitte beachten Sie unseren AGBs Anfahrt Email Kontakt AGBs Impressum